Allgemeines zu Integrationskursen

Aufbau eines Integrationskurses:

 

Ein Integrationskurs umfasst 600 Unterrichtseinheiten (1UE = 45min)) und ist in 6 Module zu je 100 UE aufgeteilt. Der Kurs führt vom Sprachniveau A1 über A2 bis hin zu B1. Daran angeschlossen ist der DTZ (Deutschtest für Zuwanderer).

 

Die Gebühren für jedes Modul sind seit dem 01.08.2022 deutschlandweit 458€.

Für Teilnehmer mit einer Zulassung oder Verpflichtung für einen Integrationskurs werden 50% der Kosten vom Bamf übernommen. Somit bleibt ein Eigenanteil für jedes Modul von 229€.

 

Für Asylbewerberinnen, Asylbewerber und Geduldete, die Zugang zum Integrationskurs haben, ist die Teilnahme kostenlos.

 

 

Basiskurs

Modul 1

Sprachniveau A1.1

100 UE

Modul 2

Sprachniveau A1.2

100 UE

Modul 3

Sprachniveau A2.1

100 UE

Aufbaukurs

Modul 4

Sprachniveau A2.2

100 UE

Modul 5

Sprachniveau B1.1

100 UE

Modul 6

Sprachniveau B1.2

100 UE

Sprachtest

DTZ

Niveau A2 – B1

ca. 2,5h

Orientierungskurs

 

 

Modul 7

Geschichte, Recht, Kultur

100 UE

Test zur Einbürgerung

 

 

LID

Test zum Orientierungskurs

ca. 1h

 

Integrationskurse Vollzeit:

Vollzeitkurse sind in der Regel am Vormittag mit 5 UE. Entweder 4 Tage oder 5 Tage pro Woche.Das entspricht entweder 20UE oder 25UE pro Woche.

 

Integrationskurse Teilzeit:

Unsere Teilzeitkursmodelle sind Kurse, die an 3 Tagen pro Woche mit jer 4 UE pro Nachmittag laufen.
Die Kursdauer ist länger, aber die Teilnehmer haben mehr Zeit alles zu verinnerlichen und nachzuarbeiten.

 

 

 Wir sind zuglassener Träger beim Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (Bamf)

 

 

Druckversion | Sitemap
© Kompetenz & Bildung, Kunert & Buckel (Inhaber: Marcus Buckel)

Anrufen